Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Autofahrerin bei Unfall auf B 462 verletzt

Von
Bei dem Zusammenprall wurde das Auto in den Graben geschleudert. Foto: Sven Maurer/ dedinag

Rottweil -  Am Donnerstagmorgen ist eine Autofahrerin auf der B 462 zwischen Rottweil und Zimmern bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Der frontale Zusammenstoß ereignete sich gegen 9.15 Uhr auf Höhe der Autobahnauffahrt zur A 81 bei Zimmern. Die 61-Jährige Fahrerin kollidierte mit einem Sattelzug, der in Richtung Autobahn unterwegs war. Dabei wurde der VW Up in den Graben geschleudert und die Frau in ihrem Auto eingeklemmt.

Die Feuerwehr musste die schwer verletzte Frau mit technischen Mitteln aus dem Auto befreien, um sie dem Rettungsdienst übergeben zu können. Sie wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock.

Bei dem Unfall liefen rund 700 Liter Diesel aus dem Tank des Lastwagens aus. Auf Anordnung des Umweltamtes müssen rund 20 Meter Böschung abgegraben werden.

Die Unfallursache ist noch unklar. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die Autofahrerin aus dem Auto. Nach dem Unfall bildeten sich in beide Richtungen lange Staus. Die Straße war über mehrere Stunden gesperrt. Seit 11.50 Uhr is die Fahrbahn Richtung Rottweil wieder frei. Die Gegenrichtung bleibt bis zum Abschluss der Aufräumarbeiten weiterhin gesperrt. Im Einsatz waren rund 25 Feuerwehr-Kräfte aus Zimmern und Rottweil. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 110.000 Euro geschätzt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
29
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading