Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Andachten im Netz und Glocken am Abend

Von

Rottweil. Gottesdienste dürfen bis auf weiteres aufgrund der Corona-Ansteckungsgefahr nicht mehr stattfinden. Daher probiert die evangelische Kirchengemeinde Rottweil kurzfristig andere Wege aus. Jeden Sonntag wird auf der Internetseite eine kurze Andacht von einem der Pfarrer zum Download zu finden sein, sowohl als Dokument zum Lesen, als auch als mp3-Datei zum Anhören. Auch das dem Sonntag zugehörende Wochenlied wird dort als mp3-Datei zu finden sein.

Vöhringer spielt Stücke in Predigerkirche ein

Die Andacht lädt dazu ein, von zu Hause aus selbst eine kurze Zeit innezuhalten, ein Gebet zu sprechen und auf ein Bibelwort zu hören. Darüber hinaus spielte Kantor Johannes Vöhringer einige Orgelstücke, Passions- und Osterlieder auf der Orgel der Predigerkirche ein. Wer diese Musik hören will, findet sie ebenfalls auf der Internetseite der Kirchengemeinde.

Auf breite Resonanz trifft auch die ökumenische Aktion "Ein Licht für die Hoffnung". Jeden Abend werden um 19 Uhr die Glocken des Münsters und der Predigerkirche geläutet. In den Kirchen wird die Osterkerze entzündet. Zu Hause sind die Menschen eingeladen, ebenfalls eine Kerze zu entzünden und an ihr Fenster zu stellen, als Zeichen der Solidarität und der Fürbitte für alle von Corona betroffenen Menschen. Wer mag, darf dazu das Abendgebet sprechen, das im Internet zu finden ist.

Weitere Informationen: www.ev-kirche-rottweil.de

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.