Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg Vorfahrt missachtet: Vier Verletzte bei Unfall

Von
Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt. (Symbolfoto) Foto: Patrick Thomas/ Shutterstock

Rottenburg - Bei einem Unfall zwischen Mötzingen und Ergenzingen sind am Mittwochnachmittag vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer.

Der 75-jährige Fahrer eines Ford C-Max bog gegen 15.30 Uhr von der K 6940 von Mötzingen herkommend nach links auf die L 1361 in Richtung Ergenzingen ab und missachtete dabei die Vorfahrt eines nach Nagold fahrenden Mercedes Sprinter.

Durch die Wucht der anschließenden Kollision wurde der Ford von der Fahrbahn geschleudert und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Der Unfallverursacher und seine 70 Jahre alte Beifahrerin zogen sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte die beiden ins Krankenhaus.

Der 51-jährige Sprinter-Fahrer und sein 60 Jahre alter Mitfahrer wurden an der Unfallstelle ambulant versorgt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Der Ford musste abgeschleppt werden.

Artikel bewerten
4
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.