Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg VHS beteiligt sich an Initiative "gut ankommen – gut aufnehmen"

Von
Die VHS-Fachbereichsleiterinnen und Volkshochschulleiter Bodo Müller präsentieren das neue Programm. Foto: VHS Foto: Schwarzwälder Bote

Rottenburg. Die Fachbereichsleiterinnen und Volkshochschulleiter Bodo Müller stellten das neue Herbst- und Winterprogramm mit insgesamt 501 Veranstaltungen an der Volkshochschule in Rottenburg vor.

Der Semesterschwerpunkt im Bereich Gesellschaft liegt auf den Themen Mauerfall und Zivilcourage. Müller erläuterte hierzu: "Zum Auftakt dieser Reihe ist es gelungen, den vielfach ausgezeichneten Journalisten Siegbert Schefke als Zeitzeugen zu gewinnen. Er wird uns über seine Erlebnisse und vor allem die Macht verbotener Bilder berichten." Ihm war es am 10. Oktober 1989 gelungen, heimlich einen Videobericht zur Riesendemo in Leipzig aus der DDR zu schmuggeln, der am Folgetag die Tagesthemen eröffnete und für den Fortgang der friedlichen Revolution weitreichende Folgen hatte. Filmvorführungen im Kino Waldhorn und in der VHS über das Leben oder die Flucht aus der DDR und ein abschließender Diskussionsabend ergänzen diese Reihe.

Anke Hüsken vom Fachbereich junge VHS empfahl den Vortrag "Konflikte im Kindergartenalter", in dem an Beispielen gezeigt wird, wie sich Kinder im Konfliktfall konstruktiv behaupten können. Kinder können mit der VHS auch die Kunstausstellung zu Leonardo da Vinci im Schloss Hohentübingen besuchen und in einer Malstunde zum Erfinder werden. Kreativen Erwachsenen empfiehlt Hüsken die Ausstellung und die Workshops mit dem Rottenburger Künstler Herbert Schmidt und einen Vortrag zur Musik der Romantik. Auch in den Ortschaften ist das Kreativangebot gewaltig gewachsen, in Starzach gibt es von der Collagentechnik bis zum Häkelkursen ein vielfältiges Angebot.

Im Bereich Gesundheit stellte Fachbereichsleiterin Angelika Busse den neuen Trendsport "Jumping Fitness" vor. Er kann auch von Anfängern leicht erlernt werden und stärkt die allgemeine Fitness und den Beckenboden. Für Entspannung sorgen Yoga-und Qigong-Kurse, das neuartige "Zenbo-Balance" oder Achtsamkeitsseminare. Ein „schwieriges und emotionales Thema“ greift der Gesundheitsvortrag "Impfen bei Kindern" auf, zu dem der erfahrene Kinderarzt Michael Barner Stellung bezieht.

Wer seine Sprachkenntnisse auffrischen oder vertiefen möchte, dem empfiehlt die Fachbereichsleiterin Uta Dehner die kostenlose Sprachberatung ab dem heutigen Montag, 16. September. Man kann ohne Anmeldung vorbeikommen und sich von erfahrenen Dozenten zum passenden Kurs weisen lassen. Neben englisch, französisch, spanisch und portugiesisch gibt es nun erstmals einen Russischkurs für Anfänger.

Eine Lücke im Angebot für Zugewanderte hat die VHS geschlossen: Wer bereits eine Arbeit in Deutschland hat und seine Sprachkenntnisse verbessern möchte, kann nun in geförderten, kostenfreien Kursen das Niveau A2, B1 und B2 erarbeiten.

Damit Menschen gut ankommen in Deutschland und ihrerseits der Gesellschaft etwas zurückgeben können, beteiligt sich die VHS unter Federführung von Susanne Anane an der Initiative "gut ankommen – gut aufnehmen". Neben Deutschkursen bietet die VHS Veranstaltungen, bei denen sich Alteingesessene und Zugewanderte begegnen können. Zum Beispiel die "Weltreise durch Wohnzimmer" mit den Gastländern Albanien und Venezuela. Dort kann man für zwei Stunden als Gast mit Reisebegleitung im Wohnzimmer der Gastgeber Platz nehmen und sich von den Heimatländern erzählen lassen. Der Besuch wird abgerundet mit einem Reisepass, in den das Reiseland gestempelt wird.

Zum Ende stellte Müller noch eine wichtige Verbesserung für die Interessenten der Kurse vor: "Druck und Internet verschmelzen nun. Wer jetzt auf unsere Homepage geht und dort das abgebildete Programmheft anklickt und es durchblättert, kann dort bei Interesse die Kursnummern anklicken, gelangt damit zur Internetdarstellung dieses Kurses und kann sich direkt anmelden."

Weitere Informationen: www.vhs-rottenburg.de

Die Sprachberatung ist für Englisch am Montag, 16. September, von 19 bis 20 Uhr sowie am 18. September von 18.30 bis 20 Uhr, für Deutsch als Fremdsprache am 18. September 18.30 bis 20 Uhr, für Italienisch am Montag, 16. September, von 19 bis 20 Uhr, für Französisch gibt es eine Telefonische Beratung unter 07472/98 33 43, für Spanisch am 18. September von 19 bis 20 Uhr.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.