Rottenburg - Begeistern ließen sich 1800 Zuschauer vom Topact des Rottenburger Sommer-Open-Airs, das mit Xavier Naidoo und den Söhnen Mannheims punktete. Die Band haute einen Hit nach dem anderen raus, und wer nicht mitsang oder sich von der tollen Stimmung anstecken ließ, war selber schuld. Doch müde rumstehen war für die allermeisten Zuschauer keine Option, es wurde geklatscht, mitgesungen und getanzt.