Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg Reichlich Sportangebote in Starzach, Ergenzingen und Baisingen

Von

Starzach/Rottenburg-Ergenzingen/-Baisingen. 83 Seiten ist das neue Programm der Volkshochschule (VHS) Rottenburg für Frühjahr und Sommer dick und bietet Kurse, Vorträge und Veranstaltungen von A wie afrikanisches Trommeln bis Z wie Zumba. Auch für die Gemeinde Starzach sowie für die beiden Stadtteile Ergenzingen und Baisingen haben die Verantwortlichen einiges geplant.

Kinder und Jugendliche

Die Welt der Musik können Kinder im Alter von 18 Monaten bis drei Jahren im "Musikgarten" und Kleinkinder bis 18 Monate im "Babymusikgarten" entdecken. Katrin Friedebold bietet den "Babymusikgarten" zwischen 1. März und 22. Juli von 9.30 bis 10.05 Uhr und den "Musikgarten zwischen 11. März und 22. Juli von 10.15 bis 10.50 Uhr an. Der Monatsbeitrag für beiden Angebote beträgt 22,20 Euro.

Für Kinder, die Zeit mit Tieren verbringen wollen, hat die VHS drei Angebote: Mit Julia Grammer können sie entweder drei Tage in den Pfingstferien oder vier Tage in den Osterferien auf der Kalkwerkfarm verbringen. Die Angebote dauern jeweils von 10 bis 14 Uhr und kostet 25 Euro pro Tag. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich am Samstag, 23. März, zwischen 10 und 13 Uhr den Pferdestall und die Pferde der Kalkwerkfarm anzusehen.

Fitness und Gesundheit

Yoga ist im Programm der VHS hoch im Kurs. Insgesamt 15 Yoga-, Qigong- und Meditationskurse – zehn in Ergenzingen, drei in Starzach und zwei in Baisingen – werden angeboten. Im Schlosssaal des Rathauses Baisingen finden mittwochs zwei Hatha-Yoga-Kurse mit Sabine Koch statt – von 18.15 bis 19.45 Uhr und von 20 bis 21.30 Uhr. Erster Termin ist der 20. Februar; der Kurs kostet 88,80 Euro.

Auch in Ergenzingen kann Hatha-Yoga gemacht werden. Die drei Kurse mit Marlene Fischer finden donnerstags von 8.30 bis 9.45 Uhr, von 17.30 bis 18.45 Uhr und von 19 bis 20.15 Uhr statt. Zum ersten Mal treffen sich die Teilnehmer, für die der Kurs 61,80 Euro kostet, am 14. März. Neben Hatha-Yoga finden in Starzach auch "Vinyasa Power Yoga"-Kurse statt, die sich durch tanzähnliche Sequenzen von anderen Yoga-Stilen unterscheiden. Für 15 Freitagstermine zwischen 18 und 19.30 Uhr ab 22. Februar lädt Katharina Schulé-Kolzer in das Bürger- und Vereinshaus Ergenzingen ein. Für den Kurs zahlt man 111 Euro. Auch Margot Melachrinos bietet zwei "Vinyasa Power Yoga"-Kurse an. Für 88,80 Euro können Interessierte ab 26. Februar immer dienstags zwischen 18 und 19.30 Uhr sowie zwischen 19.30 und 21 Uhr an zwölf Terminen teilnehmen.

"Move and Strech" lautet das Motto freitags von 10.30 bis 11.30 Uhr bei Silke Eistetter. Der Kurs umfasst zwölf Termine und kostet 59,20 Euro. Er findet im Bürger- und Vereinshaus Bahnhof in Ergenzingen statt – genauso wie der Qigong-Kurs, zu dem Claudia Kehrle an 13 Donnerstagen ab 21. Februar einlädt. 69,30 Euro zahlen die Teilnehmer, die sich um 17.45 Uhr für eine Stunde Qigong treffen.

Zwei Klangmeditationen bietet Bettina Bauer an den Montagen, 25. Februar und 18. März, jeweils zwischen 19 und 20 Uhr im Schönstattzentrum an. Die Teilnahme kostet 15 Euro. Am Montag, 29. April, lädt Bauer zudem zu einer einstündigen Klang- und Fantasiereise ein. Sie beginnt um 19 Uhr und kostet 9,80 Euro.

Der Kurs "Yoga für Frauen mit Format" richtet sich laut Programmheft der VHS an "alle, die etwas mehr als ein paar Kilos zu viel auf den Hüften haben". Dienstags zwischen 17.15 und 18.45 Uhr heißt Tanja König die Teilnehmer im Bürgerhaus Felldorf willkommen. Für die zehn Termine – der erste ist am 19. März – zahlt man 74 Euro. Am gleichen Ort bietet Michaela Niesner ab 14. März immer donnerstags zwei abendliche Yoga-Kurse für 88,90 Euro an. Der Kurs von 18 bis 19.30 Uhr richtet sich auch an Yoga-Anfänger, der Kurs von 19.45 bis 21.15 Uhr lediglich an Fortgeschrittene.

Für diejenigen, die etwas mehr Schwung in ihre Fitness-Routine bringen wollen, bietet Silke Eistetter ab 22. Februar einen Zumba-Kurs an. Immer freitags von 9.15 bis 10.15 Uhr können Interessierte im Bürger- und Vereinshaus Bahnhof in Ergenzingen das Tanzbein schwingen. Insgesamt werden für die zwölf Termine 64 Euro fällig.

Kunst und Kreativität

In insgesamt vier Kursen können Interessierte ihr Gitarrenspiel verbessern. Zwei Kurse zur Liedbegleitung mit der Gitarre bietet Horst Köhler im Kindergarten Wachendorf an – einen für Anfänger zwischen 18.30 und 19.15 Uhr und einen für Fortgeschrittenen zwischen 17.45 und 18.30 Uhr. Beide Kurse umfassen acht Dienstagstermine und starten am 12. März. Die Fortsetzungskurse "Gitarre I" und "Gitarre II" bietet Daniela Fischer an elf Freitagen ab 22. Februar. Sie findet zwischen 9 und 10 Uhr beziehungsweise zwischen 10 und 11 Uhr im Ergenzinger Bürger- und Vereinshaus Bahnhof statt.

Kreativ austoben können sich Interessierte beim Malsonntag im Atelier mit Beate Blankenhorn, der am Sonntag, 2. Juni, von 10 bis 17 Uhr im Scheunenatelier in Bondorf stattfindet. Für die Teilnahme werden 55 Euro fällig. Im Schönstattzentrum kann am Sonntag, 24. März, zwischen 9 und 18 Uhr unter der Leitung von Michael Uhlig mit Silber geschmiedet werden. Die Kosten für den Kurs betragen 67 Euro plus Materialkosten.

Weitere Informationen: Genaueres ist im Programmheft der VHS nachzulesen. Wer an einem Kurs teilnehmen will, kann sich unter www.vhs-rottenburg.de oder telefonisch unter 07472/ 98 33 0 anmelden.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.