Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg Jedes Produkt ist einzigartig

Von
Jeder Stand beim Bieringer Weihnachtsmarkt bietet etwas anderes. Foto: Baum Foto: Schwarzwälder Bote

Rottenburg-Bieringen (amb). Kunsthandwerkliche, weihnachtliche Besonderheiten gab es auf dem 27. Bieringer Weihnachtsmarkt zu entdecken.

Das besondere an diesem kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt ist, dass es kein Produkt zweimal gibt. So bietet jeder Stand etwas anderes an. Engel aus Gesangbuchblättern etwa oder gleich daneben Keramik mit weihnachtlichem Touch.

23 Kunsthandwerker waren vor Ort, da runter auch Meta Brunnenmiller, die den Erlös ihrer Ketten und Edelsteinprodukte sowie ihrer anderen Kostbarkeiten an den Förderverein krebskranke Kinder in Tübingen spendete.

Vieles gab es am ersten Adventswochenende auf dem Weihnachtsmarkt in der Bieringer Buse zu entdecken: gestrickte Kinderpullover, Mützen, Schals sowie Kerzenleuchter oder auch hölzerne Elchfiguren oder Drahtbasteleien. Sterne gab es zuhauf, aus Holz, aus Keramik, aus Papier. Weihnachtsgeschenke jedenfalls oder kleine Mitbringsel fanden sich schnell. Zudem bewirtete die Narrenzunft, die auch den Weihnachtsmarkt organisiert hatte, mit Kaffee und Kuchen. Jürgen Kowalski als erster Vorsitzender der Narrenzunft zog jedenfalls eine positive Bilanz des Weihnachtsmarktes.

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.