Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottenburg "Gold" geht nach Ergenzingen

Von
Claudia Baur wurde bei der Versammlung des ADAC Württemberg durch Dieter Roßkopf (Vorsitzender ADAC Württemberg) mit der Ehrennadel ausgezeichnet. Foto: Hauptvogel Foto: Schwarzwälder-Bote

Rottenburg-Ergenzingen/Böblingen. Lang anhaltender Applaus für Claudia Baur: Die Jugendleiterin des ADAC Ortsclubs Ergenzingen ist bei der Mitgliederversammlung des ADAC Württemberg in Böblingen mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet worden – eine der höchsten Auszeichnungen des ADAC Württemberg. Mit ihr werden Personen gewürdigt, die besonderes ehrenamtliches Engagement zeigen.

Überreicht wurde die goldene Ehrennadel in der Böblinger Kongresshalle durch den Vorstandsvorsitzenden des ADAC Württemberg, Dieter Roßkopf. "Claudia Baur ist unter anderem als Organisationsleiterin bei Jugend-Fahrradturnieren tätig und zeichnet auch bei den Kart-Veranstaltungen für den Ablauf mitverantwortlich", erläuterte Dieter Roßkopf in seiner Würdigung.

Mit der Organisation regelmäßig stattfindender Aktivitäten wie Grillabenden und Schwimmbadbesuchen leiste sie zudem einen weiteren wichtigen Beitrag in der Jugendarbeit.

Claudia Baur ist seit 1998 im Ortsclub engagiert, die meiste Zeit davon als Jugendleiterin. Über die Ehrung der Vorstandskollegin zeigte sich auch der Ergenzinger Clubvorsitzende Johannes Nisch sehr erfreut. "Solch eine große Kontinuität in diesem Bereich ist für einen Verein von unschätzbarem Wert", erläuterte Nisch. "Gerade für die Position im Jugendbereich ist so eine lange Zeit etwas ganz Besonderes, weil viele Jugendleiter aufhören, wenn die eigenen Kinder erwachsen werden und nicht mehr der Jugendgruppe angehören."

Für ihre Mitarbeit wurde ihr bereits 2010 auf lokaler Ebene die Ehrenadel in Gold des Ortsclubs Ergenzingen verliehen. Auch seitens des ADAC Württemberg gab es bereits vielfältige Auszeichnungen: 2005 die Ehrennadel in Bronze und 2012 jene in Silber. Außerdem wurde ihr im Jahr 2010 die Ewald- Kroth-Medaille in Silber verliehen. Damit werden seitens des ADAC bundesweit Ehrenamtliche auszeichnet, die für eine gute Organisation von Veranstaltungen stehen.

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.