Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rosenfeld Zwingerturm ist künftig zugänglich

Von
Außen ist der Zwingerturm durch den Verein zur Förderung Rosenfelds restauriert. Nun folgen Arbeiten innen. Foto: Hertle Foto: Schwarzwälder Bote

Der Zwingerturm, früher Teil der Rosenfelder Stadtbefestigung, ist nun außen restauriert. Demnächst wird innen eine Treppe eingebaut. Damit soll der Turm für Besucher begehbar werden.

Rosenfeld. Seit Jahren hatte der Verein zur Förderung Rosenfelds Planungen betrieben, den 1479 erbauten Turm herzurichten. Architekt Alfons Bürk hatte ein Konzept dazu erstellt. Im vergangenen Jahr gewährte der Gemeinderat einen Zuschuss in Höhe von 130 000 Euro. Von der Denkmalpflege waren 34 900 Euro zugesagt worden.

Seit 2013 lag eine denkmalrechtliche Genehmigung für die Restaurierung vor. Danach musste die Spitze der Rosenfelder Feuerwehr überzeugt werden, ihr Löschwasser-Reservoir im Turm aufzugeben, nachdem andere Wasserspeichermöglichkeiten im Altstadtbereich geschaffen worden waren.

Alsbald machten sich die Vereinsmitglieder um den Vorsitzenden Walter Moser und seinen Stellvertreter Hans Leidig, der auch im Gemeinderat sitzt, ans Werk. Sie und beauftragte Handwerker deckten das Dach neu, ersetzten schadhafte Balken und montierten neue Regenrinnen und Fallrohre sowie eine Wetterfahne aus Kupfer. Auch der Verputz außen wurde wieder instand gesetzt. Die zugemauerten Schießscharten wurden geöffnet.

Damit enden die Restaurierungsarbeiten an dem historischen Bauwerk nicht. Laut Hans Leidig soll demnächst die vorgesehene Treppe aus Stahl samt Galerie im Innern eingebaut werden. Man warte jetzt auf die Handwerker.

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.