Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rosenfeld Neuer Defibrillator steht bereit

Von
Leidringens Ortsvorsteher Horst Lehmann steht vor dem im Vorraum der Filiale der Raiffeisenbank angebrachten Defibrillator.Foto: Privat Foto: Schwarzwälder Bote

Rosenfeld-Leidringen. Ab sofort befindet sich im Vorraum der Leidringer Filiale der Raiffeisenbank Geislingen-Rosenfeld ein Defibrillator. Der Raum, in welchem sich auch der Bankautomat befindet, ist ganzjährig frei zugänglich, so Ortsvorsteher Horst Lehmann. Der Defibrillator wird vom Ortschaftsrat und vom DRK-Ersthelfer vor Ort, Siegfried Schüehle, betreut.

Im Notfall ist die Bedienung selbsterklärend. Sobald der Deckel geöffnet wird, erfolgt per Sprachauswahl auf Deutsch, Englisch, Türkisch oder Russisch eine entsprechende Erklärung zum korrekten Ablauf.

Bedienung selbsterklärend

Es handelt sich um einen automatisierten, externen Defibrillator. Dies bedeutet, der Anwender kann bei einer falschen Bedienung keinen Personenschaden anrichten. Allein der Defi entscheidet, ob die einzelnen Schritte korrekt durchgeführt wurden und ob eine Schockauslösung notwendig ist. Interessierte Bürger können sich bei Rückfragen an die Ortschaftsräte oder an Siegfried Schüehle wenden.

Die Finanzierung erfolgte nach Angaben Lehmanns über das Ortschaftsbudget.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading