Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rosenfeld Eigentümer sperrt Forstweg

Von
Ein Grundstückseigentümer hat den Forstweg hinter seinem Haus gesperrt.Foto: Hertle Foto: Schwarzwälder Bote

Rosenfeld (lh). Gesperrt ist nun der Forstweg, der das Baugebiet Rosenfeld-West vom angrenzenden Wald trennt. Ein Grundstückseigentümer hat mittels rot-weißem Absperrband, Schildern und Steinbrocken den drei Meter breiten Schotterweg gesperrt.

Der Hintergrund ist laut Stadtbaumeister Bernhard Müller, dass der Bebauungsplan für Rosenfeld-West nicht dem tatsächlichen Verlauf des Wegs am Rand der Privatgrundstücke entspreche. Dieser sei zwar im Plan von 2004 festgehalten und wie vorgesehen geschottert worden. Beim Vermessen sei aber, vermutet Müller, wohl ein Fehler passiert. Nun verläuft der Weg auf privaten Flächen.

"Der Eigentümer hat den Weg abgesperrt in der Meinung, dass der ihm gehört", so der Amtsleiter. Die Stadt kläre nun, wie sie weiter vorgehen könne.

Angestrebt sei eine Einigung mit mehreren Grundstückseigentümern, damit die Stadt die drei Meter breiten Teilstücke des Forstwegs wieder erwerben könne: "Es sind noch nicht alle Rückmeldungen eingegangen", sagt Müller.

Das Ingenieurbüro, das vor Jahren den Entwurf angefertigt hat, ist zwar in Insolvenz gegangen, doch es gibt laut Müller Vereinbarungen mit anderen Büros, die dessen Projekte übernommen haben.

Artikel bewerten
9
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.