Zwei Gipsmarken sind gerissen und Risse klaffen in den Wänden – Zeichen, dass sich der südliche Teil des Gebäudes absenkt. Foto: Strohmeier

Risse, abgeplatzte Fliesen, Duschen, die nicht nutzbar sind, nachträglich montierte Schwellen, damit niemand stolpert: Seit 2009 senkt sich das Feuerwehrgerätehaus und die große Frage ist immer noch ungeklärt: Wer ist schuld daran?

Bad Dürrheim - Wie freute man sich im Jahr 2007 bei der Einweihung über das neue Feuerwehrgerätehaus an der südlichen Einfahrt in Bad Dürrheim. Doch die Freude währte nicht allzu lange. 2009 bemerkte man es: Der linke Gebäudeteil senkt sich ab, das Gebäude bekam die ersten Rissen.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: