Das Fest der Pferde ist über die Jahrzehnte immer mehr gewachsen wie hier im Jahr 2019, als die Veranstaltung noch in gewohnter Form stattfand. Doch auch in diesem Jahr will Familie Frese ein Turnier auf die Beine stellen. (Archivfoto) Foto: Müller

Die traditionelle Großveranstaltung, organisiert von Familie Frese, soll in diesem Jahr wieder auf den Immenhöfen stattfinden.

Donaueschingen - "Wir wollen weitermachen, nicht einfach aufgeben", so lautet das Motto der Familie Frese. Seit 25 Jahren organisieren sie das "Fest der Pferde", das längst eine Großveranstaltung geworden ist, die aber ihren familiären Charakter bewahrt hat. Zwar ist es nur die zweitgrößte Pferdesport-Veranstaltung in der Stadt, doch viele Donaueschinger sehen es als ihr wahres Reitturnier an.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: