Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Reiten Wanderpokal bleibt im Nordschwarzwald

Von
Die Sieger und Platzierten strahlten am Sonntag mit der Sonne um die Wette. Foto: Schwark Foto: Schwarzwälder Bote

Guter Reitsport wurde den Besuchern beim Herbstturnier des Reit- und Fahrverein Pfalzgrafenweiler geboten. Höhepunkt war der Vergleichskampf des PSK Nordschwarzwald und des RR Hügelland, der im Wechsel­ – dieses Mal auf der Reitanlage in Pfalzgrafenweiler – durchgeführt wird. 32 Vereine sind beim Reiterring Hügelland beheimatet, 28 Vereine beim PSK Nordschwarzwald. Nach einem spannenden Tag in der Dressur und bei den Springprüfungen setzte sich der PSK Nordschwarzwald durch. Damit blieb der neue Wanderpokal, den Präsident Harald Brandl von Sportkreispräsident Alfred Schweizer in Empfang nahm, beim PSK Nordschwarzwald.

Neben Präsident Brandl und Vize-Präsident Reinhold Kuch begrüßte Schweizer auch PSK-Vorstandsmitglied Rita Bäppler sowie die Sportfreunde Ulrich Herr sowie Christian Kraus vom Reiterring Hügelland. Ein großer Dank ging nebst den Sponsoren an den ausrichtenden RFV Pfalzgrafenweiler und dessen Vorsitzenden Johannes Pfeifle, sowie an Parcourschef Rüdiger Rau und Turnierleiterin Anne-Lena Rilling. Vor Ort war zudem Bürgermeister Dieter Bischoff, der sich Schweizers Dankesworten anschloss. Ein Sonderlob erhielt Schweizer zudem von Bischoff: Er wirke seit Jahren sehr engagiert für den Reitsport.

Erfolge feierte der gastgebende RFV Pfalzgrafenweiler durch die Lokalmatadorinnen Emma Schuler im Reiter-Wettbewerb Schritt-Trap-Galopp sowie und Finja Haug beim Stilspring-Wettbewerb. In der Dressurprüfung Klasse L sicherte sich Luisa Frey vom Pforzheimer Reitverein den Sieg. Die Dressurprüfung der Klasse A gewann Jana Stark (PF Straubenhardt).

Zur Überfliegerin wurde Myriam Girrbach vom RV Enzklösterle, die aus der Springprüfung Klasse L als Doppelsiegerin mit ihren Pferden Izzy und Miss Lanken hervorging. Ihrer Vereinskollegin gleich tat es Tanja Dietrich, die in der Springprüfung Klasse A mit Compari und Road Runner Erste und Zweite wurde.

Dressurprüfung KI.L*: 1. Luisa Frey (Pforzheimer RV) auf Dusty 720 6.80, 2. Corinna Federkeil (PF Straubenhardt) auf First Moment 3 6.30, 3. Naomi Kirschern (PF Straubenhardt) auf Seytana 6.10.

Dressurprüfung KI. A*: 1. Jana Stark (PF Straubenhardt) auf Novelle 79 7.60, 2. Enna Hartl (RFV Horb) auf Kolibri Grischun 7.20, 3. Andrea Frank (RSV Calw-Spindlershof) auf Diomedes P 7.00.

Springprüfung KI. L m. St.: 1. Myriam Girrbach (RV Enzklösterle) auf Izzy *0.00/35.32, 2. Myriam Girrbach (RV Enzklösterle) auf Miss Lanaken *0.00/41.38, 3. Alexandra Schwerdt (RA TSV Altensteig) auf Der Knopf *0.00/43.32.

Springprüfung KI.A*: 1. Tanja Dietrich (RV Enzklösterle) auf Compari 2 0.00/52.88, 2. Tanja Dietrich (RV Enzklösterle) auf Road Runner 7 0.00/53.26, 3. Lena-Mia Magnus (RSC Salzstetten) auf Arthos 107 0.00/55.06.

Mannschafts-Springprüfung KI.A**: 1. PSK Nordschwarzwald 1: 0.00/178.44 (Lena-Mia Magnus, Mina Hartl, Enna Hartl, Martin Haizmann) 2. PSK Nordschwarzwald 3: 0.00/184.64 (Jennifer Brocklbank, Annabell Pajonk, Jennifer Buob, Leonie Hammann). 3. PSK Nordschwarzwald 2: 4.00/175.53 (Friederike Liepelt, Sarah-Marie Denkovska, Sandra Volz).

Stilspring-WB: 1. Finja Haug (RFV Pfalzgrafenweiler) auf Captain’s Mica 7.30, 2. Laura Kieß (PF Straubenhardt) auf Fritzi S 6.80, 3. Luisa Mutschler (RA TSV Altensteig) auf Carla 129 6.70.

Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp: 1. Philine Hanke (RV Waldachtal) auf Flyer 19 7.00, 2. Franka Theurer (RFV Pfalzgrafenweiler) auf Lucy 6.70, 3. Celine Wolf auf Cyprys 6.50.

Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp: 1. Elisabeth Stickel (RA TSV Altensteig) auf Chanel mon Amie 7.00, 2. Katharina Gohla (PF Karlsbad) auf First Moment 3. 6.80, 3. Emely Haug (Pferdefreunde Glatten) auf Cyprys 6.50.

Reiter-WB Schritt-Tab-Galopp: 1. Emma Schuler (RFV Pfalzgrafenweiler) auf Vilou 7.20, 2. Kaya Alisha Breithaupt (TSV Altensteig) auf In Freiheit 6.80, 3. Luisa Kieß (PF Straubenhardt) auf Rocky-Sofia 6.40.

Artikel bewerten
2
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.