Michael Jung aus Altheim gibt sich immer wieder gern bei Rüdiger Rau in Altensteig die Ehre.Foto: Söll Foto: Schwarzwälder Bote

Pferdesport: Geländeprüfung in Altensteig

"Wir wissen nicht, ob der Computer diese Note überhaupt verarbeiten kann", so lautete die Ansage von Kommentator und Veranstalter Rüdiger Rau nach dem Ritt von Olympiasieger Michael Jung aus Altheim bei der Geländepferdeprüfung der Klasse A* in Altensteig.

Der fünfjährige Hannoveraner Wallach Fred hatte von der Jury die äußerst selten vergebene Höchstnote von 10,0 erhalten. Auf Platz drei mit der Wertungsnote 9,0 platzierte sich Faye Füllgraebe, die Lebensgefährtin von Michael Jung, mit Ignaz H auf dem dritten Rang.

Insgesamt lagen beim Turnier in Altensteig 23 Meldungen vor. Acht Paare kamen in die Wertung.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: