Der Motorradfahrer war viel zu schnell unterwegs. (Symbolfoto) Foto: AA+W – stock.adobe.com

Viel zu schnell unterwegs gewesen war ein Motorradfahrer auf der Landesstraße 185 bei Blumberg am Freitag gegen 16 Uhr.

Blumberg - Ein 70-Jähriger fuhr mit einer 150 PS starken KTM Adventure mit über 160 Km/h auf der L 185 anstelle der erlaubten 100 km/h. Der Raser riskierte dabei nicht nur seine Gesundheit, sondern auch die seiner 13-jährigen Enkelin, die als Sozia auf dem schweren Motorrad mitfuhr.

Der Mann muss nun mit zwei Punkten in Flensburg, einem zweimonatigen Fahrverbot und einem Bußgeld in Höhe von 440 Euro rechnen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: