Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rangendingen Starzel mit Jahrhunderthochwasser

Von
Starzel tritt bei Rangendingen über ihre Ufer. Foto: Roland Beiter

Rangendingen - Die Hochwasserschutzmaßnahmen der Gemeinde und der beherzte Einsatz der Feuerwehr und der Bürgerschaft verhinderten, dass die entlang der Starzel gelegenen Straßenzüge wie beim Hochwasser vor fünf Jahren vollliefen.

Der Stausee "Im Tal" hielt das Wasser des Talbachs auf und stieg auf Rekordhöhe an. Die Landwirtschaftlichen Flächen sowie die Sportanlagen des Tennisclub und des Sportvereins im Auchtert wurden angesichts der Wassermassen vollkommen überschwemmt.

Bei der benachtbarten Mühle dagegen hielt ein mobiler Hochwasserdamm die Wassermassen effektiv ab und bewahrte das Anwesen vor einem größeren Schaden.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.