Der Schwabe Rainer Widmayer (re.) assistiert dem Schweizer Marc Schneider, dem Cheftrainer der SpVgg Greuther Fürth. Foto: Imago// Wolfgang Zink

Rainer Widmayer kennt sich aus im Stuttgarter Fußball. Wie schätzt der neue Co-Trainer der SpVgg Greuther Fürth vor dem DFB-Pokalspiel bei den Kickers den Saisonstart des Bundesliga-Absteigers ein, und für wie herausfordernd hält er die Aufgabe auf der Waldau?

Rainer Widmayer ist Schwabe durch und durch. Seit dieser Saison arbeitet der ehemalige Co-Trainer des VfB Stuttgart in gleicher Funktion beim fränkischen Traditionsclub SpVgg Greuther Fürth. „Die Stuttgarter Kickers werden gegen uns brennen“, sagt 55-Jährige vor dem DFB-Pokal-Erstundenspiel an diesem Samstag (18 Uhr/Sky) im Gazi-Stadion und stellt sich auf eine knifflige Aufgabe ein.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen