Der Nachwuchs trainiert wieder. Die Jugendgruppe des Radsportvereins im Bikepark (von links): Noah Sell, Elias Wache, David Mahler, Kevin Ketterer, Nick Sandow, Lucas Mahler, Tim Sandow, die dritte Jugendleiterin Michelle Ketterer, Ida Sell, Robin Rumi, Lena Sell und der zweite Jugendleiter Tobias Sell. Foto: Lutz Rademacher

Im September 2018 wurde in Unterbränd der Heidenloch-Bikepark eröffnet. Heute ist er eine Attraktion für Biker aus nah und fern und der Mittelpunkt verschiedener Aktivitäten des Radsportvereins Unterbränd. Dort findet regelmäßig ein Jugend-Training statt und am Wochenende feiert der Verein dort sein 100-plus-einjähriges Bestehen.

Bräunlingen - Im Vorfeld haben die Mitglieder des Radsportvereins den Bikepark in zwei Arbeitseinsätzen noch einmal entsprechend präpariert. Es wurde das Gras gemäht, kleinere Reparaturen unternommen. Die Hauptstrecke, der sogenannte Heide-Blitz, wurde noch einmal vollständig überarbeitet, die Steilwandkurven wurden erhöht und verfestigt, sodass die Strecke jetzt flüssiger und schneller ist. Neben dem Heideblitz gibt es alternativ den Ameisen-Trail, der wurzliger und technisch anspruchsvoller ist. Dort ist technisches Können gefragt, nicht Geschwindigkeit. Beide haben alternative Passagen, jedes Hindernis kann auch spontan umfahren werden. Im unteren Teil gibt es einen Pump-Track und verschiedene technische Herausforderungen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen