Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Radsport Starkes Saisonfinish für Quartett

Von
Zufrieden waren die Winterlinger Mountainbiker mit ihren Platzierungen beim Engel-Cup zum Saisonfinale. Foto: Sülzle Foto: Schwarzwälder Bote

Mit einer kleinen Truppe – darunter Tobias Stopper, Sven Jansen und Lisa und Kathrin Spröder – reiste das Team Sülzle Baukonzept – Radhaus Winterlingen zum Saisonabschlussrennen, dem Engel-Cup nach Daugendorf. Bei herbstlichen Bedingungen meisterten rund 500 Fahrer die 45 Kilometer Strecke mit 900 Höhenmetern.

Einmal mehr in dieser Saison befand sich Tobias Stopper nach dem ersten Berg in der ersten Verfolgergruppe und folgte dem Tempo sehr gut bis kurz vor dem Ziel. Aus einer schlechten Position im Zielsprint finishte er zufrieden mit einer Zeit von 1:41:21 Stunden auf dem zehnten Gesamtrang. In der Altersklasse bedeutet dies Platz vier.

Abgesehen von der Startphase lief das Rennen bei Kathrin Spröder ebenfalls sehr gut. Mit einer Zeit von 1:53:05 Stunden belegte sie den zweiten Platz in der Gesamtwertung bei den Damen und sowie in ihrer Altersklasse.

Lisa Spröder und Sven Jansen waren beide in der Woche zuvor etwas angeschlagen. Sie entschieden sich dennoch, an den Start zu gehen. Jansen bemerkte schon im ersten Anstieg, dass er das Tempo drosseln sollte und entschied sich auf Spröder zu warten, um ihr Windschatten zu schenken. Gemeinsam bestritten sie das Rennen und kamen in einer Zeit von 2:17:13 Stunden ins Ziel. Für Spröder gab es dafür den 18. Platz bei den Damen gesamt und Rang acht in ihrer Altersklasse, Jansen belegte Rang 77 in seiner Altersklasse.

Nun geht es auch für die Fahrer vom Marathonteam der RSG Zollern-Alb in die Winterpause bevor die Vorbereitungen fürs kommende Rennjahr starten.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.