Die Behörden und Sport-Dachorganisationen haben festgelegt oder empfohlen, den Sport- und Trainingsbetrieb vorläufig auszusetzen. Diesen Anordnungen und Empfehlungen entspricht der Radsportbezirk Schwarzwald-Zollern und verschiebt seine Rennserie um den Interstuhl-Cup. "Wir bemühen uns trotzdem, dass alle Radrennen um den Interstuhl-Cup 2020 vollumfänglich stattfinden, auch wenn der Start der Serie nicht wie geplant erfolgen kann. Mit Stand von heute wird der früheste Beginn der Serie im Mai möglich sein", sagt der Bezirksvorsitzende Ulrich Bock.