Winter-WM statt Sommermärchen: Szenen wie diese beim Public Viewing 2010 auf dem Hengstlerplatz während der WM in Südafrika wird es nicht geben. (Archivbild). Foto: Roger Müller

Die Fans in Donaueschingen müssen dieses Mal weitgehend auf Public-Viewing-Angebote verzichten – aber es gibt Ausnahmen.

Donaueschingen – Bei Fußball-Großereignissen ist Public Viewing immer beliebt. In diesem Jahr allerdings begrenzt sich das Angebot, die Spiele gemeinsam in der Öffentlichkeit mitzuverfolgen, auf einige wenige Gaststätten, nicht zuletzt wegen der kalten Jahreszeit.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen