Der deutscheSinger-Songwriter Philipp Poisel schreibt gefühlvolle Lieder, die gerne in Castingsendungen gecovert werden. Foto: Sophie Seybold

Der Singer-Songwriter Philipp Poisel verrät, warum er auf seinem Album „Neon“ noch stiller als sonst klingt, warum er Angst vor weißem Papier hat und was er an seiner Heimatstadt Ludwigsburg liebt.

Stuttgart - Der Liedermacher Philipp Poisel ist bekannt für seine poetisch-gefühlvollen Stücke. Im Interview spricht er über unerfüllte Träume, seine Heimat Ludwigsburg und sein schizophrenes Verhältnis zu seinem neuen Album „Neon“.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen