Sie freuen sich auf den Saisonstart im Panoramabad (von links): Heinz Fricker vom Wasserwerk, Geschäftsführer Danny Voigt vom Betreiber Pooltrend und Hygiene-Kontrolleur Dietmar Flaig vom Gesundheitsamt. Foto: Lutz

Im Panoramabad sah man am Mittwoch zufriedene Gesichter. Die Abnahme der Freizeitanlage für die kommende Saison erfolgte reibungslos, Hygiene-Kontrolleur Dietmar Flaig vom Gesundheitsamt im Schwarzwald-Baar-Kreis zeigte sich zufrieden.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Blumberg - Alles stimmte, die Ergebnisse der aktuellen Wasserproben und die Technik, die gesamte Anlage. "Das Panoramabad Blumberg steht sehr gut da, es ist eine sehr schöne Anlage, es steckt viel Engagement dahinter", sagte Flaig.

Das ist auch dem Team im Wasserwerk um Leiter Markus Fricker und Heinz Fricker zu verdanken, die im Bad beide für die Filtertechnik zuständig sind. Auf rund 200 Arbeitsstunden alleine im Vorfeld schätzt Wassermeister Markus Fricker ihren Aufwand.

Zusammenarbeit mit Stadt klappt

Hygienisch ist alles in Ordnung, im Lauf der Saison machen wir wieder Stichproben, erklärte Hygiene-Kontrolleur Dietmar Flaig. Dabei werden die wichtigen Faktoren im Bad während der Saison ständig überwacht. Dreimal täglich entnimmt der Bademeister aus den Becken eine Wasserprobe und kontrolliert sie unter anderem auf den pH-Wert und den Chlor-Gehalt.

Zufrieden war auch Danny Voigt, Geschäftsführer des neuen Badbetreibers Pooltrend mit Sitz in Alpirsbach. "Die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Pooltrend klappt wunderbar, wir konnten viele Arbeiter übernehmen", sagte der neue Pächter Danny Voigt. Die Anlage sei sehr gepflegt. Das Hygiene-Konzept steht, es dürfen maximal 480 Besucher gleichzeitig in das Bad, die Laufwege sind ausgeschildert, und die Becken: In das Nichtschwimmer dürfen bis zu 88 Personen, das seien vier Quadratmeter pro Besucher, so Danny Voigt, in das Schwimmbecken dürfen bis zu 50 Badegäste gleichzeitig, bei dann zehn Quadratmetern pro Person.

Der Eintritt ist auch dieses Jahr nur durch eine Online-Buchung möglich, Tickets gibt es hier. Wer nicht online buchen kann, kann Tickets in der Touristinfo kaufen, Telefon 07702/5 12 00.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: