Der Flickenteppich der Wildbader Straße in Neuenbürg soll bald Geschichte sein. (Archiv-Foto) Foto: Jänsch

Kurz und schmerzlos: So ging die virtuelle Bürgerinfo zur Sanierung der Neuenbürger Ortsdurchfahrt über die Bühne. Dafür, dass so viele von der Baumaßnahme betroffen sein werden, war das Interesse gering.

Neuenbürg - Zwei Stunden waren für die digitale Konferenz angesetzt, zu der das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) eingeladen hatte, nach 35 Minuten war sie bereits vorbei. Ganz so schnell wird es mit der Sanierung der Neuenbürger Ortsdurchfahrt leider nicht gehen. Doch glaubt man den Verantworlichen vom zuständigen Ingenieurbüro und vom RP, dann wird sich das Durchhalten auch für die Stadt Neuenbürg lohnen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: