Die Ex-Bahnradfahrerin Kristina Vogel meistert ihr neues Leben auf beeindruckende Art und ist so vielen Menschen ein Vorbild. Foto: imago/Karina Hessland

Ein schwerer Unfall beendete die Karriere der elffachen Weltmeisterin Kristina Vogel und brachte sie in den Rollstuhl – aber er stoppte sie nicht. Inzwischen ist sie eine gefragte Expertin, Trainerin und politisch aktiv.

Tokio - Kristina Vogel ist Doppelolympiasiegerin – und ein Vorbild. Denn nach einem schweren Trainingsunfall 2018 in Cottbus, als sie mit einem anderen Fahrer zusammenprallte, sitzt sie querschnittgelähmt im Rollstuhl. Und meistert ihr neues Leben auf beeindruckende Art und Weise. In Tokio kehrt sie als TV-Expertin zu den Olympischen Spielen zurück.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: