Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Musikalische Reise ins Barock

Von
Reinhard Führer und Anne-Suse Enßle beweisen ein besonderes Gespür für diese Musik. Foto: Link Foto: Schwarzwälder Bote

Oberndorf. Zu einem stimmungsvollen Konzert hatten die Orgelfreunde der Stadtkirche eingeladen. Bei Kerzenschein erklangen Werke unter anderem von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann und Francois Couperin. Die Salzburger Blockflötistin Anne-Suse Enßle und der Wiener Cembalist Reinhard Führer versetzten das Publikum musikalisch in die Zeit des Barock.

In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts leiteten erst Telemann und dann Bach das Collegium Musicum, ein experimentierfreudiges studentisches Orchester, das sich regelmäßig zum gemeinsamen Musizieren im Leipziger "Caffe-Hauß Zimmermann" traf.

Weltliche und geistliche Werke stehen auf dem Programm

Enßle und Führer bewiesen mit ihren Interpretationen ein besonderes Gespür für diese Musik und verzauberten die Zuhörer. Neben weltlicher Musik standen auch geistliche Werke auf dem Programm. Das bekannte Orgelvorspiel Bachs "Jesus meine Zuversicht" klang in der Transkription für Cembalo und Blockflöte vertraut und doch ganz neu.

Nebenher erfuhr das Publikum so manches Erstaunliche über die gehörte Musik. So war eine Sonate des Bachschülers Goldbergs wegen ihrer verblüffenden Klangähnlichkeit bis vor ein paar Jahren im Werkverzeichnis des Lehrers geführt worden.

Wer die Arbeit der Orgelfreunde unterstützen möchte und Freude an der Fasnet hat, ist zum nächsten Konzert am Sonntag, 16. Februar, in die katholische Michaelskirche eingeladen. Die beiden Organisten Alfons Pfeffer und Michael Link lassen dort heitere Orgelmusik zur Fasnet erklingen.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.