Ein Tierquäler schoss auf einen Kater. (Symbolbild) Foto: Seregraff / Shutterstock

Tier schwer verletzt von Arzt eingeschläfert. Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Oberndorf a. N.ckar - Ein siebenjähriger Kater ist zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag nahe der Schützensteige angeschossen worden. Er musste eingeschläfert werden.

Das Tier kehrte am Mittwoch gegen 11.00 Uhr mit einer schweren Verletzung nach Hause zurück. Ein Tierarzt untersuchte den Kater und stellte fest, dass das Tier mit einer Schusswaffe verletzt wurde.

Das aus einem Luftdruckgewehr abgeschossene Projektil verletzte ein inneres Organ. Der Tierarzt musste den Kater einschläfern. Das Projektil wurde durch den Tierarzt entfernt und der Polizei als Beweismittel zur Verfügung gestellt.

Das Tier war laut Polizei vermutlich im Bereich Schützensteige, Scheffelstraße und Hochmössinger Steige unterwegs.

Wegen eines Vergehens gegen das Tierschutzgesetz ermittelt nun die Polizei und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07423 8101-0 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: