Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Oberndorf a. N. Es weihnachtet sehr im Museum

Von
Kinder beim Backen Foto: Reinauer Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Allerlei war am Sonntag bei "Advent im Museum" geboten. Weihnachtliches Singen und Musizieren, zahlreiche Stände mit Selbstgebasteltem und Kunsthandwerk. In diesem Jahr beteiligte sich erstmals die Bücherei an der Veranstaltung.

Oberndorf. Die Zweige des Weihnachtsbaums im Eingangsbereich des Museums füllten sich im Laufe des Nachmittags mit selbstgebastelten Papiersternen und Engeln. Jedes Kind bekam für seinen Anhänger ein kleines Weihnachtsgeschenk. Plätzchenduft zog durchs Museum, am Backtisch herrschte viel Betrieb. Hier rollten Kinder Teig aus, stachen Plätzchen aus und verzierten diese mit bunten Perlen.

Entspannt schlenderten die Besucher an kreativ gestaltete Ständen vorbei. Hinten in der Heimatstube sangen Groß und Klein Weihnachtslieder mit Michael Grüber am Piano. Auch für das leibliche Wohl war mit Tomatensuppe, Würstchen, Kaffee und Kuchen gesorgt. In diesem Jahr neu: japanisches Papiertheater "Kamishibai" in der Stadtbücherei. Karin Friedrich, Mitarbeiterin der Bücherei, und Lesepatin Anne Schermaul präsentierten hier Kinderbücher mit Bilderkarten, die in einem Lese­rahmen gezeigt werden. Diese besonderen Lesestunden werden im neuen Jahr an jedem letzten Freitag eines Monats fortgesetzt. Karin Völkle, Leiterin der Bücherei, freute sich über die zahlreichen Kinder, die sich auch am Basteltisch tummelten. Aus einfachen Butterbrottüten entstanden hier Sterne und Engel. Mehr als 200 Besucher folgten der Einladung ins Museum, und Leiter Andreas Kussmann-Hochhalter zeigte sich zufrieden: "Die Veranstaltung war gut besucht, lief glatt und reibungslos ab. Auch durch die Mitwirkung des Bücherei-Teams, waren die Veranstaltungen räumlich nicht so gedrängt." Er freute sich über die gute Vorbereitungsarbeit von Michaela Schmiedel, die den größten Teil der Veranstaltung organisiert hatte,

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Oberndorf

Marcella Danner

Fax: 07423 78-373

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading