Noch bis Ende April verkaufen Martina und Josef Schreiner ihre Produkte im Mühlelädle im Kapfenhardter Tal. Foto: Krokauer

Wehmut aber auch Dankbarkeit empfinden Martina und Josef Schreiner von der Oberen Kapfenhardter Mühle. Ende April schließen sie ihr Mühlelädle – für immer. Damit geht eine 400-jährige Familientradition zu Ende.

Unterreichenbach-Kapfenhardt - 1603 wurde die Familie Mönch als Besitzer der Oberen Kapfenhardter Mühle erstmals urkundlich erwähnt. "Wir sind die zwölfte Generation", berichtet Martina Schreiner. Die 59-Jährige ist eine geborene Mönch. Seit 1984 bewirtschaftet sie zusammen mit ihrem Mann Josef die Mühle. In diesem Jahr haben die beiden geheiratet. 1985 ging das Anwesen in ihren Besitz über. Bereits 1980 erhielt Martina Schreiner ihren Gesellenbrief als Müllerin. Ihr Mann Josef stammt aus dem bayerischen Furth im Wald. Der 67-Jährige ist seit 1977 Müllermeister.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen