Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Neuer Arzt in Rottweil Lukas Ruminski übernimmt urologische Praxis

Von
Urologe Lukas Ruminski hat die Praxis von Thomas Rößler übernommen. An seiner Seite steht das bewährte Team mit (von links) Svenja Heide, Melanie Lücke und Liliana Schmidt. Foto: Otto

Für die urologische Praxis von Thomas Rößler in der Königstraße 35 wurde ein Nachfolger gefunden. Lukas Ruminski führt die Praxis künftig. Näheres über den neuen Arzt lesen Sie in unserem (SB+)Artikel.

Rottweil - Gut für die Patienten in Rottweil: Für die urologische Praxis von Thomas Rößler in der Königstraße 35 konnte ein Nachfolger gefunden werden. Lukas Ruminski, Facharzt für Urologie und zuletzt als Oberarzt an der Klinik in Villingen-Schwenningen tätig, hat die Praxis übernommen. Nach einem Umbau und mit dem bewährten Team begrüßt Ruminski nun seit Montag die Rottweiler Patienten. Thomas Rößler ist in den Ruhestand gegangen.

"Kontakt mit den Patienten"

Ruminski freut sich nach rund sieben Jahren in der Klinik nun über die neue Aufgabe. Das attraktive Angebot in Rottweil habe er gerne angenommen. "Es ist schön, dass man hier im Gegensatz zur Arbeit in der Klinik langfristig Kontakt mit den Patienten hat, die Verläufe mitbekommt und auch Feedback erhält", sagt der 38-Jährige.

Ruminski ist in Polen geboren und hat dort auch studiert. In Danzig absolvierte er sein praktisches Jahr, bevor er zunächst zweieinhalb Jahre in Singen als Assistenzarzt tätig war. An der Klinik in Villingen-Schwenningen, wo er mit seiner Frau und den drei Kindern auch wohnt, absolvierte er seine Facharztausbildung und wurde dann Oberarzt.

Wem der Name in Rottweil bekannt vorkommen sollte, der täuscht sich nicht: Seine Frau Anna Ruminska ist im gleichen Gebäude in der Königstraße 35 als Augenärztin tätig, wodurch schon ein Kontakt zu Vorgänger Thomas Rößler bestand. Zustande kam die Übernahme dann letztlich durch die Vermittlung von Roman Hadjio, der als Berater sein großes Netzwerk nutzt, um zwischen Ärzten, Praxen und Gemeinden Verbindungen zu knüpfen. In der Region ist er in diesem Bereich immer wieder erfolgreich tätig.

Urologe Lukas Ruminski hat in der Praxis die medizinischen Geräte wie Ultraschall und Zystoskop erneuert und hofft zudem, dass ab dem zweiten Quartal auch operative Eingriffe direkt im Haus stattfinden können. Außerdem ist er momentan daran, die häusliche Versorgung für bettlägrige Patienten für die Zukunft zu organisieren.

Artikel bewerten
4
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.