Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Neuenbürg Zu Ostern erscheint Bildband mit Predigten

Von
So sieht die Titelseite des Buches "Osterpredigten aus dem Nordschwarzwald 2020" aus. Foto: Schwarzwälder Bote

Es ist ein richtiges Nordschwarzwälder Produkt geworden, was der Historiker und Verleger Jeff Klotz mit elf Geistlichen und dem Fotografen Ewald Freiburger zum Ostern der leeren Kirchen für die Gläubigen da auf die Beine gestellt hat. Am 8. April wird der Band "Osterpredigten aus dem Nordschwarzwald 2020" ausgeliefert.

Neuenbürg/Bad Wildbad/Nordschwarzwald. Jeff Klotz erklärt dem Schwarzwälder Boten dazu, "die Predigttexte und wunderbaren Aufnahmen der Kirchen, in denen sonst das Osterfest gefeiert wird, können zwar nicht die üblichen Osterfeierlichkeiten ersetzen", aber sie könnten in Buchform mit ihren Inhalten in die Wohnzimmer getragen werden. So seien Hoffnung, Zuversicht und Erinnerungen an die Kirchen der Region und das Gemeindeleben zu wecken, das hier bald wieder stattfindet.

Das Buch beinhaltet zahlreiche Fotos und zehn Predigten zur Osterzeit 2020 von elf Pfarrern aus dem Nordschwarzwald. Es sei ihm ein großes Anliegen gewesen, dieses Buch für Ostern zu publizieren. Es solle all denjenigen, die gerne an einem Gottesdienst teilgenommen hätten und vielleicht keinen Videogottesdienst sehen könnten, die Predigten nach Hause bringen. Dies könne vielleicht in dieser Zeit helfen, wo der Nordschwarzwald und die Welt im Bann der Corona-Pandemie stünden.

Ein Freundschaftsprojekt

Das Buch mit seiner Unterstützung überhaupt möglich gemacht – erklärt Klotz – habe vor allem der Neuenbürger Dekan Joachim Botzenhardt. Der für den "Badischen Enzkreis" zuständige Dekan Christoph Glimpel (Göbrichen), zu dessen Bezirk auch Langenalb-Straubenhardt gehört, mache mit seinem Beitrag aus dem Band ein Freundschaftsprojekt beider im Nordschwarzwald wirkenden Landeskirchen. Er hat die sonst von württembergischen Pfarrern stammenden Texte ergänzt.

Ebenfalls viel Unterstützung habe das Vorhaben wie bei anderen Projekten durch Pfarrer Mathias Kraft aus Gräfenhausen erfahren.

Außer den genannten Geistlichen sind die Pfarrer Johannes Oesch (Bad Herrenalb), Gottfried Löffler (Bad Wildbad), David Dengler (Birkenfeld), André Bohnet (Calmbach), Kurt Fischer (Engelsbrand), Florian Lampadius (Loffenau), Charlotte Moskaliuk (Neuenbürg) und Thomas Held (Straubenhardt) an dem Werk beteiligt. Der Band hat 100 Seiten. Es gibt diesen mit Softcover für zehn Euro, mit Hardcover für 15 Euro. Geliefert wird das Buch am Mittwoch, 8. April, versandkostenfrei auf Rechnung nach Bestellung per E-Mail an info@klotz-verlagshaus.de oder unter Telefon 0152/04 33 49 94 (täglich von 9 bis 17 Uhr).

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.