Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Neuenbürg Sternsinger unterwegs

Von

Neuenbürg/Birkenfeld/Straubenhardt/Engelsbrand. Die katholische Kirchengemeinde Neuenbürg-Birkenfeld-Straubenhardt-Engelsbrand informiert darüber, dass die diesjährige Sternsingeraktion in der Gemeinde bereits am Freitag, 27. Dezember, beginnt. Unter dem Motto "Segen bringen – Segen sein" entscheide ab diesem Tag jede Gruppe für sich, wann sie laufe und den Segen "Gott segne dieses Haus" zu den Gemeindemitgliedern trägt.

Seit Jahrzehnten größte Spendenaktion von Kindern für Kinder

Seit Jahrzehnten sei die Sternsinger-Aktion die größte Aktion von Kindern für Kinder. Dieses Jahr sei das Motto konkret "Frieden im Libanon und weltweit". Aus den gesammelten Erlösen sollen zu gleichen Teilen das "NETZ"-Grundschulprojekt und die "Matia Dash Anadoluk-Schule" des Bangladeschkreises sowie die Schule der Partnergemeinde Dhakua in der Diözese Myminsengh, die von der Dhakua-Gruppe betreut wird, unterstützt werden.

Um auch wirklich alle Häuser und Wohnungen in den Gemeinden besuchen zu können, würden noch dringend Kinder und Begleiter für die verschiedenen Ortsteile gesucht. Wer helfen kann und möchte, kann sich unter der Telefonnummer 07231/41 52 04 bei Carmen Vugrincic aus Birkenfeld oder unter 01573/62 75 88 5 bei Alessia Trovato aus Neuenbürg melden.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.