Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Neuenbürg 31-Jähriger geht mit Messer auf Ex-Mann von Frau los

Von
Bei dem Streit soll einer der Beteiligten ein Messer benutzt haben. (Symbolfoto) Foto: gebphotography – stock.adobe-com

Neuenbürg - Ein 31-Jähriger soll am Montagabend in Neuenbürg mit einem Messer auf den Ex-Mann seiner Frau losgegangen sein. Der 43-Jährige wurde verletzt, ebenso die 38 Jahre alte Frau des mutmaßlichen Angreifers. Sie hatte gemeinsam mit ihrem Ex-Mann versucht, ihrem Partner das Messer abzunehmen. Auslöser des Angriffs sollen Sorgerechtsstreitigkeiten gewesen sein.

Auch der 31-Jährige wurde laut Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft verletzt.  Er wurde in einem Rettungswagen vor Ort behandelt und dort von Polizisten festgenommen. Gegen ihn wird nun wegen versuchten Totschlags ermittelt. Er wird im Laufe des heutigen Tages einem Haftrichter vorgeführt. Der Beschuldigte gilt bis zu einer etwaigen Verurteilung als unschuldig.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.