Die Klasse 5a mit Antje Braun (links) und die Klasse 5b mit Verena Theimel (rechts). Fotos: Schule Foto: Schwarzwälder-Bote

Bildung: Schülerzahlen wieder deutlich angestiegen

Neubulach. Vergangene Woche wurden an der Gemeinschaftsschule (GMS) Neubulach die neuen Fünftklässler eingeschult. Die Festhalle in Neubulach war gut gefüllt und die neuen Schüler und ihre zahlreichen Angehörigen erlebten eine bunte und abwechslungsreiche Feierstunde, zu der auch Petra Schupp, die Bürgermeisterin der Stadt Neubulach, gekommen war.

Die Bläserklasse eröffnete die Veranstaltung stimmungs- und schwungvoll. In seiner kurzen Begrüßungsrede ging Schulleiter Dominik Bernhart auf die Bedeutung der Schulgemeinschaft an der GMS ein. Diese besteht nicht alleine aus den Schülern, es zählen auch die vielen Mitarbeiter und Lehrkräfte dazu und nicht zuletzt auch Schulträger sowie Förderverein und natürlich auch die Eltern.

Alle eint das Ziel, den Schülern eine gute und umfassende Schulbindung zu ermöglichen und ihnen den Start in die neue Schule zu erleichtern. Gemeinsam ist es möglich, die pädagogische Vision und das erfolgreiche Konzept der Gemeinschaftsschule Neubulach umzusetzen.

Schulleiter Dominik Bernhart freut sich auf das neue Schuljahr und auch darüber, dass die Schülerzahlen in diesem Jahr wieder deutlich angestiegen sind: "Die sehr gute Ausstattung unserer Schule, die mit dem Voranschreiten der Baumaßnahmen weitere Fortschritte machen wird und das motivierte und pädagogisch begeisterte Kollegium mit Lehrkräften stellen die besten Voraussetzungen dar, dass unser erfolgreiches Konzept möglichst optimal umgesetzt werden kann."

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: