Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B 463 nahe Gündringen

Von
Bei einem Unfall zwischen Iselshausen und Gündringen wurden zwei Menschen schwer verletzt. Foto: Polizei

Nagold-Gündringen - Bei einem Unfall auf der B 463 nahe Gündringen sind am Montagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden.

Ein 19-Jähriger war gegen 15.50 Uhr mit seinem Auto auf der Bundesstraße in Richtung Gündringen unterwegs. Ausgangs einer Linkskurve geriet der Wagen auf den Grünstreifen am rechten Fahrbahnrand. Durch das wieder Herauslenken geriet der Wagen ins Schleudern. Dabei fuhr er die linksseitige Böschung hinauf, überschlug sich und prallte anschließend gegen einen entgegenkommenden Wagen.

Der 19-Jährige und der 36-jährige Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs wurden durch den Unfall schwer verletzt. Nach der ersten ärztlichen Grundversorgung an der Unfallstelle wurden beide mit Rettungswägen des Deutschen Roten Kreuzes in die Krankenhäuser Nagold und Herrenberg gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Nagold war mit zwei Fahrzeugen und elf Feuerwehrleuten zur Fahrbahnreinigung vor Ort. An beiden Autos entstand ein Schaden von geschätzten 8000 Euro.

Artikel bewerten
11
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading