Nagold. Bei einem Verkehrsunfall am späten Dienstagvormittag im Eisbergtunnel in Nagold ist ein Sachschaden von etwa 8000 Euro entstanden. Nach bisherigem Ermittlungsstand fuhr der noch unbekannte Lenker eines silbernen Opel Corsa gegen 11.45 Uhr durch den Tunnel in Richtung Calwer Straße, als er etwa 50 Meter vor Tunnelende ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholte. Ein 70-jähriger VW-Fahrer im Gegenverkehr musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Überholenden zu vermeiden. Eine 20-jährige BMW-Fahrerin, die hinter dem VW-Fahrer unterwegs war, fuhr auf dem VW auf. Der Corsa-Fahrer verließ im Anschluss die Unfallörtlichkeit, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Wer sachdienliche Hinweise hierzu geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Nagold unter Telefon 07452/ 93050 in Verbindung zu setzen.