Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Schlemmen und feiern bei Streetfood-Fiesta

Von
In ein buntes Straßenfest verwandelte sich das Parkdeck. Foto: Fritsch

Nagold - 14 Streetfood-Trucks machten am Wochenende auf dem Parkdeck des Nagolder Kauflands Station. Die gemeinsame Aktion von Kaufland und Mediamarkt verzeichnete auch in der zweiten Auflage eine gute Resonanz.

Die Besucher der Streetfood-Fiesta hatten drei Tage lang die Qual der Wahl. Im reichhaltigen kulinarischen Angebot standen unter anderem Elchsandwich, Burger in allen Variationen, Pasta oder auch Pulled Lachs – und leckere Cocktails wurden am Cocktailbus kredenzt.

Doch Organisator Tom Sanchez hatte auf dem Parkdeck ebenso für die passende musikalische Unterhaltung gesorgt: Während am Freitag das Trio "In the wrong Century!" mit Old School Rock ’n’ Roll vor einer guten Kulisse einheizte, stand der Samstag mit den "Strumming Birds" doch unter dem Einfluss einer Regenfront.

"Der Platz war den ganzen Tag gut besucht"

Dafür lockte das perfekte Sommerwetter am Sonntag wieder zahlreiche Besucher an, wobei die Nagolder VfL-Handballer das Kinderprogramm gestalteten. "Der Platz war den ganzen Tag gut besucht, und die Streetfood-Betreiber waren auch zufrieden", freute sich Tom Sanchez über ein gelungenes Event.

Im Verlauf eines Jahres stellt er rund 20 Streetfood-Events in verschiedenen Städten auf die Beine. Ein dickes Lob gibt es dabei für Nagold, denn "hier läuft es gut und das ist super vom Einzugsgebiet her". So hat er insgesamt rund 500 Streetfood-Betreiber in seiner Datenbank – und da könne man überall für ein passendes und abwechslungsreiches Angebot sorgen.

Für die dritte Auflage der Streetfood-Fiesta im kommenden Jahr gibt es schon einige neue Ideen. Zwar lässt sich Tom Sanchez noch nicht in die Karten schauen, doch in Nagold soll 2020 eine Premiere mit ganz neuen Streetfood-Elementen über die Bühne gehen.

Zufrieden zeigte sich ebenso Jan Menzel als Marktleiter im Kaufland. "Streetfood ist gerade in aller Munde und die Erlebnis-Gastronomie wird hier sehr gut angenommen", war auch sein Eindruck. Mit Events wie diesen wollen sich die Märkte im Iselshauser Tal präsentieren, und deshalb stelle Kaufland seine Fläche gerne für so eine besondere Aktion zur Verfügung.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.