Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold - "Jugend-Talent-Nacht" am 1. Mai

Von
Rund 380 Jugendliche kamen bisher zu jeder der vergangenen vier Talent-Nächte im Soundhouse in Nagold-Gündringen. Foto: Archiv Quelle: Unbekannt

Nagold-Gündringen - Am 1. Mai ist es wieder soweit: Die "Jugend Talent Nacht" im Gündringer Soundhouse geht in die fünfte Runde.

Für alle 13- bis 17-Jährigen beginnt der Disco-Abend um 17 Uhr. Zu Hip-Hop, R’n’B und House heizen DJ Steve C alias Steven Christ und DJ Slam Jam alias Martin Ondruska die Kids an diesem Abend zum Feiern an. Bisher besuchten durchschnittlich rund 380 Jugendliche die Talent-Nacht. "Wir wollen mit der Veranstaltung nicht aufhören, es läuft gerade so gigantisch", sagt Christ. "Es kommen jetzt wirkliche Talente hervor, und wir haben schon zwei Leute entdeckt, die wir hochbringen wollen", fügt er hinzu.

Laut Steven Christ können die Kids bei der "Jugend Talent Nacht" andere in ihrem Alter kennenlernen und gleichzeitig schon mit 13 Jahren lernen, wie man sich in einer Disco benimmt.

Alkohol- und Zigarettenverbot

Ab dem 1. Mai gibt es eine Neuerung: Die jungen Besucher der Disco müssen am Eingang einen Personal- oder Schülerausweis vorlegen. Dadurch soll verhindert werden, dass Zwölfjährige "eingeschmuggelt" werden. Ein kostenloser Bustransfer bringt die "jungen Talente" um 16.45 und 17.30 Uhr vom Busbahnhof Nagold zur Party und um 21 Uhr wieder zurück. Eine professionelle Security achtet darauf, dass an diesem Abend das Alkohol- und Zigarettenverbot eingehalten wird. Dafür sind alle alkoholfreien Getränke schon ab einem Euro erhältlich.

Die beiden Veranstalter Steven Christ und Martin Ondruska wollen jugendliche Talente fördern. Zusammen mit der Street-Dance-Gruppe "Quiet Storm Unity" bieten sie Tanzkurse im Sport- und Gesundheitsforum "Vitalis" in Nagold an. Steven Christ tanzt schon seit mehr als 30 Jahren und hat selbst Titel gewonnen.

Mit der Talent-Nacht soll auch Minderjährigen die Möglichkeiten geboten werden, in eine Disco zu gehen, ausgelassen zu tanzen und sich mit anderen zu treffen. Das Konzept scheint zu überzeugen – Steven Christ und Martin Ondruska liegt ein Angebot einer Großraumdisco in Stuttgart vor, die das gleiche Konzept etablieren will, das derzeit im Soundhouse umgesetzt wird. Auch für das Soundhouse ist eine Fortsetzung der "Jugend Talent Nacht" geplant. Dort findet am 5. Juni die sechste Jugend-Disco statt.

Von Luisa Jacobs

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.