Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Einfach goldig, der neue Nagolder Geschenkgutschein

Von
Fans des neuen Gutscheins (von links): Petra vom Bovert, Anna Bierig, Siegrid Plaschke und Cleo Fuhrländer. Foto: L. Hofmann Foto: Schwarzwälder Bote

Nagold. Unter dem Namen "naGoldvorrat" geht der Nagolder Geschenkgutschein sozusagen in die nächste Runde. Das bringt einige Neuerungen neben dem Namen mit sich. Anna Bierig, Geschäftsführerin des Nagolder City-Vereins erklärt: "Das, was als erstes auffällt ist, dass der Gutschein nun nicht mehr aus Papier besteht, sondern aus einer elektronischen Karte." Bewusst hat man sich dafür entschieden. Auch um an die Umwelt zu denken: "Das Praktische an den neuen Gutscheinen ist, dass diese an den Verkaufsstellen nicht nur erworben werden können, sondern auch wieder abgeben werden können."

Die Gutscheine sind also wiederverwendbar. Ganz simpel kann der City-Verein die Gutscheine wieder aufladen. Auch dabei gibt es einige Neuerungen: So können mit dem neuen Gutschein centgenaue Beträge aufgeladen werden. Ganz wie der Kunde es möchte. Mit Hilfe eines QR-Codes, der sich auf dem neuen Gutschein befindet, kann so allseits der "Kontostand" des Gutscheins bequem per Smartphone abgerufen werden. Und wer im Bereich Smartphone nicht ganz so fit ist, der kann bei den Verkaufs- und Annahmestellen den Kontostand abrufen lassen.

Natürlich wird auch beim City-Verein Datenschutz groß geschrieben, so dass keine weiteren Daten im System gespeichert werden. Lediglich die Abfrage des Guthabens wird kommuniziert.

Ab fünf Euro

Auch neu ist die Möglichkeit, den Geschenkgutschein online zu erwerben. So kann man mit einfacher Pay Pal-Bezahlung ganz einfach rund um die Uhr den Nagolder Gutschein erwerben. Ab fünf Euro ist der Gutschein online frei wählbar. Dazu gibt es noch einige Auswahlmöglichkeiten an Motiven.

Aktuell gibt es für alle Besitzer des alten Geschenkgutscheins die Möglichkeit diesen einfach an den Verkaufs-und Annahmestellen einzutauschen. Wer das bis spätestens 30. September erledigt hat, hat dazu noch die Möglichkeit einen extra 200-Euro-Gutschein zu gewinnen.

Doch nicht nur für Kunden soll der neue Geschenkgutschein bequemer werden. Auch den Arbeitgebern bietet man eine Möglichkeit ihren Angestellten einen netten Bonus zu ermöglichen. Bis zu 44 Euro können Arbeitgeber steuerfrei pro Monat in Form eines Gutscheins zukommen lassen. Und auch hier hat man sich was überlegt. Eine Win-Win-Win Situation sozusagen. Die Unternehmen können mit dem extra Gutschein der monatlich aufgeladen werden kann ihren Mitarbeitern diesen Bonus gutschreiben lassen. Die Angestellten können somit aus vielen Bereichen in Nagold auswählen – von der Möglichkeit zum Tanken bis hin zum Restaurantbesuch reicht die Palette. Gleichzeitig unterstützt man die Nagolder Geschäftswelt.

Und wer sich nun denkt: "Mist, ich habe noch einen alten Gutschein irgendwo herumliegen." – Keine Panik! Die alten Gutscheine sind bis 2022 gültig. Es bleibt also genug Zeit zum Suchen.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.