Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Die Draufgänger machen Party in Vollmaringen

Von
Nicht nur die "Draufgänger" auf der Bühne, auch die Gäste im Festzelt zeigten sich im zünftigen Outfit: die Herren in der Krachledernen und die Damen im Dirndl. Foto: Priestersbach
Nagold-Vollmaringen - Das war ein Tanz in den Mai der besonderen Art: Mit dem Auftritt der Partyband "Die Draufgänger" und ihrer #Hektarparty hatten die Organisatoren des Vollmaringer Frühlingsfestes voll ins Schwarze getroffen. Die Band aus Österreich zählt derzeit zu den angesagtesten Live-Acts in der Partyszene.

Mehr als 1 400 begeisterte Besucher hatten über vier Stunden lang Spaß im ausverkauften Festzelt – und klar war da, dass der ultimative Wiesn-Hit "Cordula Grün" an diesem Abend nicht nur einmal gespielt wurde. Von der ersten Minute an sorgte die Band aus Österreich für eine tolle Atmosphäre.

Zur Einstimmung auf einen ausgelassenen Abend mit zahlreichen Dirndln und Lederhosen stand Micha von der Rampe mit seiner blauen Tuba auf der Bühne, der natürlich auch seine aktuelle Lederhosen-Polka im Repertoire hatte. Zusammen mit den Draufgängern stimmte er später auch noch den Zillertaler Hochzeitsmarsch an.

"Ein perfekter Abend"

Und die Draufgänger präsentierten in Vollmaringen ihr volles Programm aus Rock, Pop und Volksmusik – angefangen von gecoverten Songs "Looking for Freibier" oder "Summer of 69" auf der Steirischen Harmonika. Und beim Neue-Deutsche-Welle-Klassiker "99 Luftballons "zeigte sich das Publikum ebenso textsicher wie beim "Hektarsong" oder eben bei "Cordula Grün".

"Das war ein perfekter Abend mit super Stimmung", erklärte Daniel Raible gestern Morgen nach der großen Sause. Wie der Veranstaltungsvorstand des Vollmaringer Musikvereins hinzufügte, ging die Party völlig friedlich über die Bühne: "Die Draufgänger haben ihr Publikum von Anfang an mitgenommen".

Natürlich ist man beim Musikverein auch ein bisschen stolz darauf, dass man im vergangenen Jahr bei der Verpflichtung der österreichischen Band den richtigen Riecher hatte. Klar hatten die 2001 als Jugendband gegründeten Draufgänger bereits 2007 das Finale beim Grand Prix der Volksmusik erreicht. Und vor drei Jahren landete die Band mit dem Titel "Die Hektar hat" einen Hit.

Doch den richtigen Durchbruch schafften die Draufgänger eben mit "Cordula Grün" - dessen offizielle Version auf YouTube fast 20 Millionen Mal aufgerufen wurde. "Die haben gerade die meisten Clicks auf YouTube", weiß auch Daniel Raible.

Vor diesem Hintergrund war es kein Wunder, dass die Hektarparty in Vollmaringen innerhalb weniger Tage restlos ausverkauft war und es keine Karten an der Abendkasse mehr gab. "Das war echt ein Glücksgriff, denn wir hatten nicht gedacht, dass die so einen Durchbruch schaffen", erklärte das Vorstandsmitglied. Und der Clou am Ganzen: Im kommenden Jahr werden die Draufgänger erneut in Vollmaringen auf der Bühne stehen.

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Heiko Hofmann

Fax: 07452 837333

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.