Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Der dritte Jahrgang startet in die Gemeinschaftsschule

Von
Rektor Ulrich Schubert (links) mit den "Neuen" des Lehrerkollegiums an der Zellerschule in Nagold. Foto: Zellerschule Foto: Schwarzwälder Bote

Nagold. Auch dieses Jahr wurden an der Zellerschule GMS Nagold die neuen Schüler der Klassen 1 und 5 begrüßt. Zudem vermeldet die Schule einige Neuzugänge bei den Lehrern.

43 Fünftklässler und ihre Familienangehörigen wurden von ihren Klassenlehrerinnen Annabelle Adrion und Corina Danneel im Kubus willkommen geheißen. Sie sind bereits der dritte Jahrgang, der in einer Gemeinschaftsschulklasse in Nagold startet.

Die Feier wurde durch den Chor unter Leitung von Konrektor Steffen Schneider eröffnet. In seiner Begrüßung stellte Rektor Schubert das gemeinsame Arbeiten und Lernen am Beispiel des Schülerchors vor. Zum Abschluss führte eine Tanzgruppe der Klasse 9 unter Leitung von Alexandra Müller einen Tanz auf. Begleitet von den Klassenlehrerinnen und dem Schulsozialarbeiter, Thomas Jörlitschka, starteten die "Neuen" in eine aufregende Kennenlernwoche.

Gottesdienst zum Beginn

Für die 40 Erstklässler begann der Schuleintritt mit einem Gottesdienst in der Stadtkirche unter dem Motto "Erstklassig! Jesus, unsere Schule und du!". Danach wurden die Kinder in der Stadthalle in Empfang genommen. Die Schüler der Klassen 2-4 führten Auszüge des Musicals "Tuishi pamoja" auf. Auf der Bühne schlossen Giraffen und Zebras, die zunächst nichts voneinander wissen wollten, eine Freundschaft in der Savanne.

Die beiden Klassenlehrerinnen Andrea Buß und Karin Häußler starteten danach mit den Schulanfängern in ihrer Fuchs- und Mompitzklasse ins neue Schuljahr. Nach ihrer allerersten Schulstunde durften die neuen Erstklässler bei bestem Sommerwetter mit ihren Familien noch einen Luftballon mit einem guten Wunsch in den Himmel steigen lassen.

Auch im Kollegium gibt es im neuen Schuljahr zahlreiche Lehrkräfte, die neu an der Zellerschule starten. Im Bereich der Klassen 1 bis 4 sind dies Marina Eichinger, Rahel Früh, Karin Häußler und Tina Lang. In den Klassen 5 bis 10 starten Corina Danneel, Martin Kurzhals, Florian Motzer, Marcel Ramm und Michael Seng.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.