Auf diese Bilder mussten die Fans im Land lange verzichten: starke Piloten und viel Dreck. Foto: Baumann/Alexander Keppler

Fast alle Rennen im Land sind ausgefallen. Das Finale in Reutlingen stemmen die Clubs jetzt gemeinsam.

Stuttgart - Württemberg ist eine Hochburg des Motocross, doch im Pandemiejahr 2021 sieht es mau aus. Kein Rennen in Gaildorf, keines in Aichwald, Rudersberg oder Holzgerlingen. Auch das Supercross in der Stuttgarter Schleyerhalle findet nicht statt. „Wenn wir nicht alle blauäugig durch die Gegend laufen, dann fällt uns auf, dass die Inzidenzen und die Coronazahlen wieder im Steigflug sind. Deshalb stellt es ein unabwägbares Risiko dar, sich auf solch eine Veranstaltung einzulassen“, sagt Michael Saur, Sportvorstand des Veranstalters ADAC Württemberg.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€