Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Mönchweiler Zu Ehrenmitgliedern ernannt

Von
Rolf Förnbacher (hinten, von links) ehrt zahlreiche Mitglieder des Musikvereins: Monika Hettich-Marull, Horst Kurz, Berthold Kleyling, Kurt Hanusa, Anna-Lena Flaig (vorne von links) und Sarah Flaig.Foto: mhm Foto: Schwarzwälder Bote

Mönchweiler (mhm). Vieles gab es beim Musikverein Mönchweiler zu ehren. Nicht nur, dass zahlreiche Musiker für ihre fleißige Probenarbeit ausgezeichnet wurden – der Besuch lag vergangenes Jahr bei 79,3 Prozent –, Ehrungen gab es auch für langjährige Treue zum Verein.

So konnten Anna-Lena Flaig und Sarah Flaig für zehnjähriges Musizieren ein Geschenk entgegennehmen. Monika Hettich-Marull wurde für zehn Jahre Tätigkeit als Schriftführerin geehrt und gleichzeitig aus dem Vorstandsteam verabschiedet. Kurt Hanusa erhielt eine Auszeichnung für zehn Jahre als passiver Beisitzer.

Zu Ehrenmitgliedern wurden Oskar Schoch und Berthold Kleyling ernannt, die dem Verein seit 35 Jahren als passive Mitglieder die Treue halten. Eine gänzlich unerwartete Ehrung erhielt Horst Kurz. Sagenhafte 43 Jahre Mitgliedschaft, viele Jahre davon als aktiver Musiker, Beisitzer und Kassierer des Vereins, liegen bereits hinter ihm. Weil er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr aktiv Musik machen kann, gab es im Rahmen der Hauptversammlung für ihn eine Verabschiedung. Denn immer noch kommt Horst Kurz zu den Veranstaltungen des Musikvereins, wann immer es seine Gesundheit zulässt. Rolf Förnbacher hatte dem Urgestein des Musikvereins einen großen Vesperkorb zusammengestellt – genau so, wie er es liebt: Auf der einen Seite nach Schwarzwälder Art, auf der anderen Seite nach italienischer Art. Jahrelang habe Kurz sich nicht nur als "Herr der Zahlen" bewährt, sondern auch sein handwerkliches Geschick in den Verein eingebracht. "Es bleibt mir nur Danke zu sagen", erklärte der Vorsitzende Rolf Förnbacher.

Artikel bewerten
0
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading