Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Mönchweiler Vom Orientierungslauf bis zum Funk-Peilen

Von
Auch der RSV Mönchweiler ist beim diesjährigen Kinderferienprogramm wieder mit von der Partie. Foto: Hettich-Marull Foto: Schwarzwälder Bote

Mönchweiler. Für alle Daheimgebliebenen haben die Nachbargemeinden Mönchweiler und Königsfeld den Kinder-Sommer neu aufgelegt. Die Kinder beider Gemeinden und auch Feriengäste sind willkommen, bei den Terminen mit dabei zu sein – gleichgültig ob sie in Mönchweiler, oder in Königsfeld stattfinden. Gestartet wird das Programm bereits am 21. Juli mit einem Angebot der Burgtheater-AG. Auf der Burgruine Waldau kommt das Stück "Der Räuber Hotzenplotz" zur Aufführung. Karten gibt es direkt an der Theaterkasse.

Am 29. Juli geht es in den "Zauberwald" des Naturkindergartens in Königsfeld, Spiel und Spaß gibt es auch im Soccer-Center in Königsfeld an mehreren Tagen ab dem 29. Juli. Das gleiche gilt für "Tennistraining und Ballschule" des TC Königsfeld. Am 31. Juli lädt der Deutsche Amateurfunk-Radio-Club in Zusammenarbeit mit der Generationenbrücke zum Funk-Peilen am Grillplatz in Mönchweiler.

Das Studio-K in Königsfeld bietet am 1. August ein Ballett-Workout mit anschließendem Yoga. Ebenfalls am 1. August heißt es beim Turnverein Mönchweiler "Orientierungslauf für Kinder", das Open-Air Kino gastiert am 2. August, und am 16. August im Freibad Solara in Königsfeld. Am 3. August geht es erneut nach Königsfeld. Susanne Haffa verbringt einen Naturtag mit den Kindern, in Mönchweiler haben sie am gleichen Tag "Spaß mit der Feuerwehr Mönchweiler" am Feuerwehrgerätehaus.

Fotograf Günter Ludwig zeigt am 6. und 13. August, wie man mit viel Spaß Fotografieren lernt, der Bauhof in Königsfeld öffnet am 7. August die Türen.

Einen Spaziergang auf dem Planetenweg unter dem Motto "Wie groß ist der Mond" bietet die Tourist-Info Königsfeld am 10. August. Im Café Art in Königsfeld heißt es am 14. und 21. August "Eisbecher, Kinderdisco und mehr". Zu einer Biketour lädt der Radsportverein Mönchweiler am 14. August ein, mit dem Förster des Forstamts des Schwarzwald-Baar-Kreises geht es am 15. August in den Königsfelder Wald. Die Royal Rangers zeigen in Königsfeld am 16. August, wie man in alten Zeiten Brot gebacken hat. Mit den beiden Gemeinden geht es am 19. August in die Spielscheune nach Unterkirnach, und am 20. August werden in Königsfeld bei KunstKultur Schönwetter-Schirme regenfest bemalt. Der Schwarzwaldverein Mönchweiler nimmt die Kinder am 21. August mit auf Schatzsuche in den Wald, am 22. August bietet der Tischtennissportverein Mönchweiler das "Tischtennissportabzeichen".

"Spiele für alle" heißt es am 24. August bei der evangelischen Gesamtgemeinde in Königsfeld, die Musikwerkstatt Schramberg baut mit den Kindern am 26. August ein Insektenhotel und einen Schwedenstuhl sowie am 27. August ein Musikinstrument. Den Umgang mit Pferden lernen die Kinder am 28. August beim Reiterverein Mönchweiler. Eine Radtour zum Streichelzoo in Kappel bietet der RV Wanderlust Weiler, die Jugendfeuerwehr Königsfeld bietet am 29. August einen "Tag bei der Feuerwehr". Heißluftballone mit Solarantrieb werden am 30. August beim Musikverein Mönchweiler gebastelt, der Golf- und Country-Club Königsfeld bietet am 2. September einen Schnuppernachmittag.

"Macht die Kuh wirklich Muh?" wird am 3. September auf dem Hof der Familie Epting in Erdmannsweiler gefragt. Das Jugendrotkreuz Königsfeld bietet am 4. September "Verletzungen schminken und versorgen", und zum Abschluss bietet die Tourist-Info Königsfeld am 4. September Minigolfen und Wassertreten. Die genauen Termine, Voraussetzungen und Anmeldefristen stehen im Flyer, der in der Tourist-Info in Königsfeld und im Rathaus in Mönchweiler ausliegt. Infos gibt es auch unter www.KinderSommer-koemoe.de.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.