Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Mönchweiler Bebaungsplan soll geändert werden

Von
Ortsbaumeister Berthold Fischer gibt den Gemeinderäten einen Einblick in die beantragten Nutzungsänderungen am Fohrenwald Foto: Hettich-Marull Foto: Schwarzwälder Bote

Mönchweiler (mhm). Auf dem Gelände "Fohrenwald 1" genehmigte der Gemeinderat Mönchweiler am Donnerstag zwei Nutzungsänderungen.

Zum einen wird im bestehenden Baukörper des Zeyko-Areals ein Zwischenlager für Produktionsteile eines metallverarbeitenden Betriebs angesiedelt, in einem weiteren Teil der Produktionshalle wird ein anderer Metallverarbeitender Betrieb Einzug halten. Mit zwei Enthaltungen stimmte der Gemeinderat für die Nutzungsänderung.

Den beiden Bauvorhaben liegen Bebauungspläne von 1981 und 1994 zu Grunde. Da auch das neu abgeholzte Freigelände hinter der Bebauung im räumlichen Geltungsbereich des Bebauungsplans von 1981 liegt und gestern den Besitzer gewechselt hat, setzt der Gemeinderat auf eine Bebauungsplanänderung.

Der alte Bebauungsplan beinhalte kaum Einschränkungen, zeigt sich Gemeinderat Kaiser besorgt.

Bürgermeister Rudolf Fluck konnte berichten, dass die Projektgesellschaft als neue Besitzer am 28. März in der Gemeinderatssitzung das Konzept vorstellen wird. Dann wird man sich mit der Ausstattung des Bebauungsplans auseinander setzen müssen.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.