Die Baaremer Luusbuäbä stehen beim Bergfest in Fürstenberg zum letzten Mal auf der Bühne und heizen dem Publikum mit Blasmusik ein. Den Ort haben sie bewusst für ihren Abschied gewählt. Foto: Lutz Rademacher/Archiv

Ein bisschen Wehmut schwingt mit: Die weithin bekannte Band Luusbuäbä verabschiedet sich aus dem Musik-Buisness. Beim Bergfest in Fürstenberg steht die Formation zum letzten Mal auf der Bühne.

Baar – Jung, frech und anders, so beschreiben die Baaremer Luusbuäbä sich und ihre Musik. Die Blasmusikformation startete aus einer Laune heraus ihre Karriere, die sie in den vergangenen zwölf Jahren landesweit bekannt gemacht hat. Doch seit dem Auftritt der Gruppe beim Fürstenberger Bergfest am Montagabend ist die Formation Luusbuäbä Geschichte.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen