Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Unbekannter zerstört Mobilfunkmast

Von

Meßstetten: Am Sonntagabend hat ein bislang Unbekannter zwei Verteilerkästen an einem Sendemast neben dem Sportplatz Blumersberg aufgebrochen und zerstört.

Mittels eines noch nicht bekannten Brandbeschleunigers entzündete der Täter ein Feuer. Der dabei entstandene Sachschaden dürfte sich laut Auskunft eines Mitarbeiters eines der betroffenen Mobilfunkunternehmen auf mehrere hunderttausend Euro belaufen.

Den Brandgeruch bemerkte eine Anwohnerin kurz vor 22 Uhr und alarmierte die Feuerwehr. Das Feuer hatte zu dieser Zeit die Technik der Schaltkästen bereits zum größten Teil zerstört. Die Anlage musste außer Betrieb genommen werden. Die beiden betroffenen Mobilfunknetze im Bereich Meßstetten sind aktuell noch gestört.

Die Kriminalpolizei hat am Montag die Ermittlungen aufgenommen und bittet eventuelle Zeugen, denen am frühen Sonntagabend im Bereich des Sportgeländes Blumersberg Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, sich mit der Kripo in Balingen, Telefon 07433/264-0 oder mit dem Polizeirevier Albstadt, Telefon 07432/955-0, in Verbindung zu setzen.

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.