Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Ernst Berger gewählt

Von
Ernst Berger Foto: Susanne Gnamm Foto: Schwarzwälder Bote

Meßstetten. Die Kreishandwerkerschaft Zollern-Alb hat einen neuen Kreishandwerksmeister: Ernst Berger, 56, Bauunternehmer in Meßstetten und bisheriger Obermeister der Innung des Bauhandwerks, wurde von der Obermeister-Versammlung in Meßstetten als Nachfolger für August Wannenmacher zum Kreishandwerksmeister gewählt.

Zur Unterstützung von Berger, der auch stellvertretender Bürgermeister in Meßstetten ist, wurden als Stellverteter Paul-Gerhard Alber aus Tailfingen, Wolf-Dieter Dengler aus Hechingen, Thomas Hagg aus Lautlingen und Achim Thiel aus Weilstetten gewählt.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.