Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Meßstetten Drei Coronafälle in den Schulen

Von
In Meßstetten hat das Coronavirus nun auch die Schulen erreicht. (Symbolfoto) Foto: Rubio

Meßstetten - Von je einem positiven Corona-Test bei einem ihrer Schüler haben die Schulleitungen des Gymnasiums, der Realschule und der Burgschule Meßstetten am Mittwoch erfahren.

Ein Schüler der Klassenstufe fünf des Gymnasiums habe sich wohl im privaten Umfeld angesteckt, so Direktor Norbert Kantimm. In der Realschule ist laut Konrektorin Anja Gauggel ein Fall aufgetreten, in der Burgschul-Außenstelle Bueloch ist ein Kind der Klasse 1a betroffen.

Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt des Zollernalbkreises sind alle Schüler mit unmittelbarem Kontakt und ihre Eltern informiert worden und befinden sich in Quarantäne. Für alle anderen Schüler bestehe derzeit kein Handlungsbedarf, sie könnten normal die Schule besuchen, so die Schulleiter.

Artikel bewerten
11
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.